Kreisliga D1 Unna/Hamm: SVE Heessen IV – Yunus Emre HSV II, 2:2 (2:2)

Punkteteilung trotz Doppelpack von Kücükkaya

Ein 2:2-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung der SVE Heessen IV gegen die Reserve von Yunus Emre HSV. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

06.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein Doppelpack brachte Yunus Emre II in eine komfortable Position: Ali-Osman Kücükkaya war gleich zweimal zur Stelle (13./27.). Das 1:2 der Eintracht Heessen IV stellte Hosein Soltani sicher (33.). Murat Disdis glich nur wenig später für die Heimmannschaft aus (34.). In der 44. Minute wechselte die SVE Umut Disdis für Murat Disdis ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische Klaus Friebe (Hamm) die Akteure in die Pause. Die SVE Heessen IV nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Soltani für Akin Cavusoglu vom Platz ging. Die Erwartung der Zuschauer an die zweite Hälfte dürfte groß gewesen sein, doch sie wurde enttäuscht: Weitere Tore blieben aus und so trennten sich die Eintracht Heessen IV und YEHSV remis.

Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt die SVE den dritten Platz in der Tabelle ein. Mit 29 geschossenen Toren gehört die SVE Heessen IV offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga D1 Unna/Hamm. Die Eintracht Heessen IV verbuchte insgesamt sechs Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei der SVE. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

Yunus Emre HSV II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,44 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur vier Zähler. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Yunus Emre II in der Tabelle auf Platz sechs. YEHSV schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 31 Gegentore verdauen musste. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat Yunus Emre HSV II derzeit auf dem Konto. Yunus Emre II blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus. Als Nächstes steht für die SVE Heessen IV eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen den FC Hamm 2011. YEHSV empfängt parallel die SG Bockum-Hövel 2013 IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen