Kreisliga D1 Unna/Hamm: SG Bockum-Hövel 2013 IV – 1. FC Pelkum II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Bockum-Hövel IV schwächelt

Bockum-Hövel IV will im Spiel gegen die Reserve von Pelkum nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt spielte die SGBH unentschieden – 2:2 gegen den VfK Nordbögge III. Auf heimischem Terrain blieb der FCP II am vorigen Sonntag aufgrund der 0:3-Pleite gegen die SVE Heessen IV ohne Punkte.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

04.10.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

33 Tore – mehr Treffer als die SG Bockum-Hövel 2013 IV erzielte kein anderes Team der Kreisliga D1 Unna/Hamm. Die Gastgeber weisen in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Mit dem Gewinnen tat sich Bockum-Hövel IV zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

In der Fremde ist beim 1. FC Pelkum II noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt.

Von der Offensive der SGBH geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Pelkum II schafft es mit neun Zählern derzeit nur auf Platz neun, während die SG Bockum-Hövel 2013 IV acht Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Formal ist der 1. FC Pelkum II im Spiel gegen Bockum-Hövel IV nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FCP II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen