Kreisliga D1 Unna/Hamm: Gurbet Spor Bergkamen – TV Germania Flierich-Lenningsen II (Sonntag, 14:30 U

Gurbet Spor begrüßt Flierich-Lenningsen

Mit Gurbet Spor Bergkamen spielt die Zweitvertretung von Flierich-Lenningsen am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Letzte Woche siegte Gurbet Spor Bergkamen gegen den FC Hamm 2011 mit 4:3. Damit liegt Gurbet Spor mit 21 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Der letzte Auftritt des TV Germania Flierich-Lenningsen II verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 2:3-Niederlage gegen den TuS 46/68 Uentrop IV.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

01.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Gurbet Spor Bergkamen wie am Schnürchen (4-0-1). Mit 36 geschossenen Toren gehören die Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga D1 Unna/Hamm. Nur einmal gab sich Gurbet Spor Bergkamen bisher geschlagen. Gurbet Spor tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Flierich-Lenningsen holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der TV Germania Flierich-Lenningsen II belegt mit sechs Punkten den elften Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der TV Germania Flierich-Lenningsen II nicht zur Entfaltung, sodass nur elf erzielte Treffer auf das Konto von Flierich-Lenningsen gehen. Gewinnen hatte beim TV Germania Flierich-Lenningsen II zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte Flierich-Lenningsen mit Bauchschmerzen in die Partie gegen Gurbet Spor Bergkamen gehen. Bleibt Gurbet Spor Bergkamen der Linie treu, kann sich der TV Germania Flierich-Lenningsen II auf ein körperbetontes Spiel einstellen. Die drei Roten Karten und 13 Gelben Karten zeigen, dass Gurbet Spor auch gerne mal zur Holzfällermethode greift, um die Gegner zu stoppen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht Gurbet Spor Bergkamen hieße.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen