Kreisliga D1 Unna/Hamm: 1. FC Pelkum II – Kamener SC III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Pelkum II erwartet Kamener SC III zum Rückrundenstart

Beim kommenden Gegner der Reserve von Pelkum stimmte zuletzt der Ertrag. Ist die Heimmannschaft für das Aufeinandertreffen mit dem Kamener SC III gewappnet? Am letzten Spieltag nahm der 1. FC Pelkum II gegen den VfK Nordbögge III die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der Kamener SC III schlug den 1. FC Pelkum III am Sonntag mit 4:3 und hat somit Rückenwind. Das Hinspiel entschied der Kamener SC III vor eigenem Publikum mit 4:2 für sich.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Pelkum II belegt momentan mit neun Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 25:25 ausgeglichen.

Mit 27 Zählern führt der Kamener SC III das Klassement der Kreisliga D1 Unna/Hamm souverän an. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 36-mal zu. Nur zweimal gab sich der Kamener SC III bisher geschlagen.

Über 3,27 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Kamener SC III vor. Der 1. FC Pelkum II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des Kamener SC III zu stoppen. Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden. Beim Kamener SC III sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ der Kamener SC III das Feld als Sieger, während Pelkum II in dieser Zeit sieglos blieb.

Der Kamener SC III reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten sieben Spielen als Sieger. Dagegen gewann der 1. FC Pelkum II schon seit fünf Spielen nicht mehr. Daher sollte Pelkum II für den Kamener SC III in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B

TuS Hemmerde stürzt mit Altherren-Spielern den Spitzenreiter GS Cappenberg

Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Meistgelesen