Kreisliga C7 Dortmund: TuRa Asseln – BSV Fortuna Dortmund 58 II, 3:2 (0:0)

Asseln siegt im Spitzenspiel

Die gute Serie der Reserve der BSVF seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Gäste verloren gegen Asseln mit 2:3 und steckten damit die erste Saisonniederlage ein. Die Ausgangslage sprach für TuRa, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Kreisliga C7 Dortmund

22.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der BSV Fortuna Dortmund 58 II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Benedikt Esch kam für Tim Stüber (38.). Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei der Fortuna Dortmund Daniel Saturnus für Henning Schulte-Steinberg zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Bengt Sümpelmann sein Team in der 48. Minute. Jones Bornhöft versenkte die Kugel zum 2:0 für den BSVF (49.) TuRa Asseln tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ehsanallah Ehsan ersetzte Soufian El-Mohammadi (55.). In der 64. Minute brachte Philip Cossey den Ball im Netz des BSV Fortuna Dortmund 58 II unter. Das 2:2 von Asseln stellte Niklas Rene Wehner sicher (84.). Für das 3:2 zugunsten der Heimmannschaft sorgte dann kurz vor Schluss Mauricio Lischka, der TuRa und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (87.). Die Fortuna Dortmund hatte alle Trümpfe in der Hand, verspielte im Verlauf jedoch eine komfortable Führung und büßte letztlich eine bittere Niederlage ein.

TuRa Asseln präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 36 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Asseln. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Asseln zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat TuRa alle gewonnen.

Der BSVF baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. TuRa Asseln behauptet nach dem Erfolg über den BSV Fortuna Dortmund 58 II den dritten Tabellenplatz. Trotz der Niederlage fiel die Fortuna Dortmund in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) gastiert Asseln beim VFL Schwerte III, der BSVF empfängt zeitgleich die DJK Saxonia.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen