Kreisliga C7 Dortmund: SV Blau-Weiß Alstedde IV – DJK Saxonia Dortmund (Sonntag, 14:30 Uhr)

Ein Sieg ist gefordert

Beim kommenden Gegner von BW Alstedde IV lief es zuletzt wie am Schnürchen – Saxonia wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Beim TuRa Asseln gab es für den SV Blau-Weiß Alstedde IV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:5-Niederlage. Die DJK Saxonia Dortmund schlug den SV Dortmund-Wickede II am Sonntag mit 4:3 und hat somit Rückenwind.

Kreisliga C7 Dortmund

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz von BW Alstedde IV derzeit nicht. 21:68 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für die DJK Saxonia 27 Zähler zu Buche.

Die Hintermannschaft des SV Blau-Weiß Alstedde IV ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Saxonia mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie. Mit neun Siegen war die DJK Saxonia Dortmund genauso häufig erfolgreich, wie BW Alstedde IV in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Bei der DJK Saxonia sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließen die Gäste das Feld als Sieger, während der SV Blau-Weiß Alstedde IV in dieser Zeit sieglos blieb.

Saxonia reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten sieben Spielen als Sieger. Dagegen gewann BW Alstedde IV schon seit sechs Spielen nicht mehr. Daher sollte der SV Blau-Weiß Alstedde IV für die DJK Saxonia Dortmund in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen