Kreisliga C7 Dortmund: SuS Derne19 IV – DJK Saxonia Dortmund, 1:3 (1:2)

Sieben Partien ohne Sieg: Derne19 IV setzt Negativtrend fort

Die DJK Saxonia Dortmund errang am Sonntag einen 3:1-Sieg über den SuS Derne19 IV. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Die DJK Saxonia enttäuschte die Erwartungen nicht.

Kreisliga C7 Dortmund

13.10.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für das erste Tor sorgte Alper Celik. In der elften Minute traf der Spieler von Derne19 IV ins Schwarze. Den Freudenjubel der Gastgeber machte Vegis Cay zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (15.). Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Umut Acar auf Seiten von Saxonia das 2:1 (44.). Der Gast hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Mit einem Wechsel – Bünyamin Güler kam für Ramazan Delieli – startete der SuS Derne19 IV in Durchgang zwei. Derne19 IV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Emrullah Göksever kam für Janik Zander (58.). Die DJK Saxonia Dortmund baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Mustafa Türker in der 93. Minute traf. Als der Unparteiische Cornelius Hendriks (Dortmund) die Begegnung schließlich abpfiff, war der SuS Derne19 IV vor heimischer Kulisse mit 1:3 geschlagen.

Zu Hause gewann Derne19 IV in dieser Spielzeit bisher nicht eine Begegnung. In der Defensivabteilung des SuS Derne19 IV knirscht es gewaltig, weshalb Derne19 IV weiter im Schlamassel steckt. Die Ausbeute der Offensive ist beim SuS Derne19 IV verbesserungswürdig, was man an den erst 14 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Mit nun schon sechs Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten von Derne19 IV alles andere als positiv. Die Misere des SuS Derne19 IV hält an. Insgesamt kassierte Derne19 IV nun schon sechs Niederlagen am Stück.

Die DJK Saxonia bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem sechsten Platz. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der DJK Saxonia Dortmund. In den letzten fünf Partien rief die DJK Saxonia konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Während der SuS Derne19 IV am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) beim Türkspor Dortmund 2000 IV gastiert, duelliert sich Saxonia am gleichen Tag mit der Zweitvertretung der ÖSG Viktoria 08 Dortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen