Kreisliga C7 Dortmund: South Dortmund Soccers II – ÖSG Viktoria 08 Dortmund II, 6:2 (0:1)

Dortmund Soccers II bleibt Herr im eigenen Haus

Die Reserve der ÖSG Viktoria 08 Dortmund verlor gegen die Zweitvertretung der South Dortmund Soccers nicht nur das Spiel mit 2:6, sondern auch die Tabellenführung. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch die Dortmund Soccers II wusste zu überraschen.

Kreisliga C7 Dortmund

08.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Johannes Bock war der Einsatz nach 14 Minuten vorbei. Für ihn wurde Konstantin Pinneker eingewechselt. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Christian Fricke sein Team in der 39. Minute. Die Viktorianer stellten in der 42. Minute personell um: Matthias Rodewald ersetzte Jonas Röhrl und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Frederik Eschhaus ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei den Gästen Julian-Stefan Kiszka. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Die SDS II nahm in der 48. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Simon Kupferschmidt für Dennis Borowski vom Platz ging. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Dominik Rehbein (Fröndenberg) die Akteure in die Pause. Pinneker stellte die Weichen für die South Dortmund Soccers II auf Sieg, als er in Minute 49 mit dem 1:1 zur Stelle war. Christian Ceicoschi traf zum 2:1 zugunsten der Heimmannschaft (50.). Borowski (63.) und Maik Wellbrock (75.) erhöhten, ehe Kupferschmidt das 5:1 besorgte (79.). In der 81. Minute brachte Kiszka den Ball im Netz der Dortmund Soccers II unter. Pinneker vollendete zum achten Tagestreffer in der 84. Spielminute. Am Ende kam die SDS II gegen die ÖSG zu einem verdienten Sieg.

Nach fünf absolvierten Spielen stockte die South Dortmund Soccers II sein Punktekonto bereits auf zwölf Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. 40 Tore – mehr Treffer als die Dortmund Soccers II erzielte kein anderes Team der Kreisliga C7 Dortmund. Die SDS II ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die ÖSG Viktoria 08 Dortmund II ist mit zwölf Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der ÖSG Viktoria 08 Dortmund II. Nächster Prüfstein für die SDS II ist auf gegnerischer Anlage DJK RW Obereving 2 (Sonntag, 13:00 Uhr). Die Viktorianer messen sich am gleichen Tag mit dem TuS Neuasseln III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen