Kreisliga C7 Dortmund: ÖSG Viktoria 08 Dortmund II – TuS Neuasseln III, 0:3 (0:0)

Neuasseln obenauf im Topspiel

Mit der Zweitvertretung der Viktorianer und Neuasseln trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für die ÖSG schien der TuS N aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand. Auf dem Papier ging der TuS Neuasseln III als Favorit ins Spiel gegen die ÖSG Viktoria 08 Dortmund II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga C7 Dortmund

15.09.2019, 19:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 26 Minuten verließ Julius Heinrich Echterhoff von den Viktorianer das Feld, Matthias Rodewald kam in die Partie. Der Gastgeber stellte in der 40. Minute personell um: Dominik John ersetzte Elmar Rautenberg und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Nach den ersten 45 Minuten ging es für die ÖSG und Neuasseln ohne Torerfolg in die Kabinen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei der ÖSG Viktoria 08 Dortmund II Frederik Eschhaus für Christian Fricke zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Der TuS N tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hasan Karakas ersetzte Filippo Tatulli (54.). In der 59. Minute verwandelte Jan Lovison einen Elfmeter zum 1:0 für den Gast. Christof Pawlowski beförderte das Leder zum 2:0 des Tabellenführers über die Linie (66.). Viktor Hoffmann brachte den TuS Neuasseln III in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (73.). Mit dem Schlusspfiff durch Daniel Ulrich (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für Neuasseln. Die Viktorianer wurden mit 3:0 besiegt.

Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der ÖSG. Die Situation bei der ÖSG Viktoria 08 Dortmund II bleibt angespannt. Gegen den TuS N kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der TuS Neuasseln III ist auswärts noch ohne Punktverlust. Der Defensivverbund von Neuasseln steht nahezu felsenfest. Erst sechsmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Neuasseln bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der TuS N fünf Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Der TuS Neuasseln III mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Trotz der Niederlage belegen die Viktorianer weiterhin den fünften Tabellenplatz. Während die ÖSG am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) beim VFB Lünen IV gastiert, duelliert sich Neuasseln am gleichen Tag mit DJK RW Obereving 2.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen