Kreisliga C7 Dortmund: FC BSG DSW21/DEW21 2 – SuS Derne19 IV, 4:3 (2:2)

BSG siegt dank Joker Müller

Der SuS D19 kehrte vom Auswärtsspiel gegen die BSG mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 3:4. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Für Erol Karaduman war der Einsatz nach zwei Minuten vorbei. Für ihn wurde Berkay Keskinkilic eingewechselt. Mit einem schnellen Doppelpack (13./17.) zum 2:0 schockte Samir El Harraq den SuS Derne19 IV. Beim FC BSG DSW21/DEW21 2 kam Julian Müller für Ferhat Yildrim ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (20.). Nach nur 25 Minuten verließ Shageerthaw Kodeeswaran von der Heimmannschaft das Feld, Berkan Yaka kam in die Partie. Durch einen von Kadir Duman verwandelten Elfmeter gelang Derne19 IV in der 28. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Janik Zander glich nur wenig später für den Gast aus (34.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Die BSG stellte in der 57. Minute personell um: Stefan Cakic ersetzte Benyamin Kapucuoglu und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Per Elfmeter erhöhte Duman in der 61. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:2 für den SuS D19. Das 3:3 des FC BSG DSW21/DEW21 2 bejubelte Müller (69.). Mit dem 4:3 sicherte Julian Müller der BSG nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (72.). Am Schluss schlug der FC BSG DSW21/DEW21 2 den SuS Derne19 IV mit 4:3.

Kreisliga C7 Dortmund

22.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die BSG muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. In dieser Saison sammelte die BSG bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen.

Derne19 IV holte auswärts bisher nur drei Zähler. 13:30 – das Torverhältnis des SuS D19 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nun musste sich der SuS Derne19 IV schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die sportliche Misere – in den letzten sechs Spielen gelang Derne19 IV kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt der SuS D19 nur auf Rang 13.

Mit diesem Sieg zog der FC BSG DSW21/DEW21 2 am SuS Derne19 IV vorbei auf Platz zwölf. Derne19 IV fiel auf die 13. Tabellenposition. Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) tritt die BSG bei der Zweitvertretung der ÖSG Viktoria 08 Dortmund an. Der SuS D19 tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 06.10.2019, bei TuRa Asseln an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen