Kreisliga C7 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 II – VfL Schwerte III, 2:1 (0:1)

VfL Schwerte III verlangt BSV Fortuna II alles ab

Die Reserve des BSV Fortuna verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den VfL Schwerte III. Luft nach oben hatte der BSV Fortuna Dortmund 58 II dabei jedoch schon noch.

Kreisliga C7 Dortmund

20.10.2019, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Halit Yildiz brachte den VfL Schwerte III in der 17. Minute nach vorn. Der BSV Fortuna II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Benedikt Esch kam für Kevin Cornelissen (33.). Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Der VfL Schwerte III wechselte für den zweiten Durchgang: Özgür Ceylan spielte für Durmus Hüseyin weiter. Julian Kütz witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den BSV Fortuna Dortmund 58 II ein (63.). Der VfL Schwerte III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Örsan Armut ersetzte Ibrahim Kantar (65.). Kurz vor Ultimo war noch Cornelissen zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des BSV Fortuna II verantwortlich (83.). Zum Schluss feierte der BSV Fortuna Dortmund 58 II einen dreifachen Punktgewinn gegen den VfL Schwerte III.

Der BSV Fortuna II behauptet nach dem Erfolg über den VfL Schwerte III den vierten Tabellenplatz. Der BSV Fortuna Dortmund 58 II knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der Gastgeber sieben Siege, ein Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen. Der BSV Fortuna II ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der VfL Schwerte III holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit zwölf gesammelten Zählern haben die Gäste den achten Platz im Klassement inne.

Am nächsten Sonntag reist der BSV Fortuna Dortmund 58 II zum SuS Derne19 IV, zeitgleich empfängt der VfL Schwerte III die SG Alemannia Scharnhorst III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben