Kreisliga C7 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 II – VFB Lünen IV, 2:1 (0:1)

Kütz sichert den Arbeitssieg

Der VFB Lünen IV kehrte vom Auswärtsspiel gegen die Zweitvertretung der BSV Fortuna Dortmund 58 mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:2. Einen packenden Auftritt legte die Fortuna Dortmund dabei jedoch nicht hin.

Kreisliga C7 Dortmund

01.09.2019, 19:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Batuhan Bolat war es, der in der 30. Minute den Ball im Tor des Gastgebers unterbrachte. Mit einem Tor Vorsprung für Lünen IV ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Lukas Wecks schoss für den BSV Fortuna II in der 75. Minute das erste Tor. Das 2:1 des BSV Fortuna Dortmund 58 II stellte Julian Kütz sicher (78.). Als Referee Benjamin Hustermann (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 2:1 letztlich abpfiff, hatte die Fortuna Dortmund die drei Zähler unter Dach und Fach.

Trotz des Sieges bleibt der BSV Fortuna II auf Platz zwei. Der BSV Fortuna Dortmund 58 II ist mit zehn Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für den VfB 08 wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem elften Rang steht. Während die Fortuna Dortmund am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) beim FC BSG DSW21/DEW21 2 gastiert, duelliert sich der VFB Lünen IV zeitgleich mit Schwerte III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben