Kreisliga C7 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 II – SV Dortmund-Wickede II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Schweres Kaliber für Dortmund-Wickede II

Die Reserve von Dortmund-Wickede trifft am Sonntag mit der Zweitvertretung des BSV Fortuna Dortmund 58 auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der BSV Fortuna II siegte im letzten Spiel und hat nun 25 Punkte auf dem Konto. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SV Dortmund-Wickede II kürzlich gegen das Türkspor Dortmund 2000 IV zufriedengeben.

Kreisliga C7 Dortmund

15.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-1) dürfte die Elf von Trainer Nuri Canlioglu selbstbewusst antreten. Die Stärke des Heimteams liegt in der Offensive – mit insgesamt 58 erzielten Treffern. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des BSV Fortuna II mit ansonsten acht Siegen und einem Remis.

Die Auswärtsbilanz von Dortmund-Wickede II ist mit einem Punkt noch ausbaufähig. Die Mannschaft von Coach Daniel Migliaccio nimmt mit zwei Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 69 Gegentore verdauen musste.

Mit dem BSV Fortuna Dortmund 58 II hat der SV Dortmund-Wickede II – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Der BSV Fortuna II erzielte in dieser Saison bereits 58 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Beim BSV Fortuna Dortmund 58 II sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ der BSV Fortuna II das Feld als Sieger, während Dortmund-Wickede II in dieser Zeit sieglos blieb.

Keine leichte Aufgabe für den SV Dortmund-Wickede II. Der BSV Fortuna Dortmund 58 II hat 23 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für Dortmund-Wickede II aber endlich der erste Saisonsieg her!

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen