Kreisliga C6 Dortmund: VFB Lünen III – SuS Derne 19 III (Sonntag, 15:00 Uhr)

VFB Lünen III auf dem absteigenden Ast

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht der VFB Lünen III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SuS Derne 19 III. Der VFB Lünen III zog gegen den BV Teutonia Lanstrop am letzten Spieltag mit 1:6 den Kürzeren. Am letzten Spieltag hat es Derne 19 III nun endlich geschafft: Gegen den SV Preußen 07 Lünen II fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der VFB Lünen III ein Tor mehr erzielt und mit dem 3:2 so das bessere Ende für sich.

Kreisliga C6 Dortmund

13.03.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf eine sattelfeste Defensive kann das Heimteam bislang noch nicht bauen. Die bereits 56 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Niklas Strehl den Hebel ansetzen muss. Mit dem Gewinnen tat sich der VFB Lünen III zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

In der Fremde sammelte der SuS Derne 19 III erst drei Zähler. 21:84 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. In den letzten fünf Spielen schaffte die Elf von Trainer Aydin Türkoglu lediglich einen Sieg.

Wenn der VFB Lünen III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des VFB Lünen III (56). Aber auch bei Derne 19 III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (84). Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben