Kreisliga C6 Dortmund: VFB Lünen III – BSV Schüren III, 2:4 (1:0)

Joker-Tor von Köster bringt den Sieg

Für den VFB Lünen III gab es in der Heimpartie gegen den BSV Schüren III, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Schüren III hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Kreisliga C6 Dortmund

10.11.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Hussein Hisso war der Einsatz nach acht Minuten vorbei. Für ihn wurde Massoud Omar eingewechselt. Omar brachte den BSV Schüren III in der 30. Minute ins Hintertreffen. Nominell gleich positioniert ersetzte Justin Sattler Nils Burghardt im zweiten Durchgang bei den Gästen (45.). Der VFB Lünen III führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Maximilian Herbst war zur Stelle und markierte das 1:1 von Schüren III (49.). Der VFB Lünen III nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Abdulaziz Hisso für Marius Knößl vom Platz ging. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Matthias Köster schnürte einen Doppelpack (65./75.), sodass der BSV Schüren III fortan mit 3:1 führte. Mit dem zweiten Treffer von Omar rückte der VFB Lünen III wieder ein wenig an Schüren III heran (87.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Köster, der das 4:2 aus Sicht des BSV Schüren III perfekt machte (90.). Am Ende verbuchte Schüren III gegen den VFB Lünen III die maximale Punkteausbeute.

Der VFB Lünen III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den BSV Schüren III – der VFB Lünen III bleibt weiter unten drin. Der VFB Lünen III schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 41 Gegentore verdauen musste. In dieser Saison sammelte der VFB Lünen III bisher zwei Siege und kassierte zehn Niederlagen. In den letzten Partien hatte der VFB Lünen III kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Nach dem errungenen Dreier hat Schüren III Position sechs der Kreisliga C6 Dortmund inne. Sieben Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Schüren III. Mit vier Siegen in Folge ist der BSV Schüren III so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Am 01.12.2019 reist der VFB Lünen III zur nächsten Partie zur Zweitvertretung des FC Brambauer 2012. Nächster Prüfstein für Schüren III sind auf heimischer Anlage die SF Brackel 61 III (Sonntag, 10:45 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen