Kreisliga C6 Dortmund: Türkspor Dortmund 2000 III – SuS Derne 19 III, 5:2 (2:1)

Derne 19 III bleibt Schlusslicht bei Gegentoren in der Kreisliga C6 Dortmund

Der Türkspor 2000 III setzte sich standesgemäß gegen den SuS Derne 19 III mit 5:2 durch. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Kreisliga C6 Dortmund

20.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sinan Bayram ließ sich in der 18. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:0 für den TSD 2000 III. Burak Köse versenkte den Ball in der 32. Minute im Netz des Gastgebers. Bayram schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (36.). Derne 19 III stellte in der 38. Minute personell um: Fikret Zihli ersetzte Birol Arabaci und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Türkspor Dortmund 2000 III nahm in der 40. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Murat Eryigit für Osman Vuran vom Platz ging. Zur Pause hatte der Türkspor 2000 III eine hauchdünne Führung inne. Beim SuS Derne 19 III kam zu Beginn der zweiten Hälfte Oktay Akyüz für Köse in die Partie. Für das 3:1 des TSD 2000 III zeichnete Hakan Eryigit verantwortlich (53.). Das 2:3 von Derne 19 III stellte Yasin Cetin sicher (80.). Spielstark zeigte sich der Türkspor Dortmund 2000 III, als Volkan Alicier (87.) und Bayram (90.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. Zum Schluss feierte der Türkspor 2000 III einen dreifachen Punktgewinn gegen den SuS Derne 19 III.

Der TSD 2000 III machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz fünf. Die Saisonbilanz des Türkspor Dortmund 2000 III sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei fünf Siegen und einem Unentschieden büßte der Türkspor 2000 III lediglich drei Niederlagen ein. Der TSD 2000 III ist seit drei Spielen unbezwungen.

Wann findet der Gast die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen den Türkspor Dortmund 2000 III setzte es eine neuerliche Pleite, womit der SuS Derne 19 III im Klassement weiter abrutschte. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Derne 19 III im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 49 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C6 Dortmund.

Die Defensivleistung des SuS Derne 19 III lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den Türkspor 2000 III offenbarte Derne 19 III eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) reist der TSD 2000 III zur ÖSG Viktoria 08 Dortmund III, am gleichen Tag begrüßt der SuS Derne 19 III den BV Teutonia Lanstrop vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga

Kevin Großkreutz sieht in der Bezirksliga Rot - hier gibt´s die Gründe

Meistgelesen