Kreisliga C6 Dortmund: SuS Derne 19 III – MSV Dortmund, 1:6 (1:2)

Sieben Partien ohne Niederlage: MSV Dortmund setzt Erfolgsserie fort

Der MSV Dortmund zog Derne 19 III das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Tabellenletzten. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der MSV Dortmund enttäuschte die Erwartungen nicht.

Kreisliga C6 Dortmund

13.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für den Führungstreffer des SuS Derne 19 III zeichnete Tuncay Tiryaki verantwortlich (1.). Zakaria Bensaid war es, der in der 17. Minute den Ball im Tor im Gehäuse der Heimmannschaft unterbrachte. Yassine Chadi stellte die Weichen für den MSV Dortmund auf Sieg, als er in Minute 37 mit dem 2:1 zur Stelle war. Zum Seitenwechsel ersetzte Aimad El Kadiri Achikh Ouchane von den Gästen seinen Teamkameraden Hamza El Boussadany. Zur Pause war der MSV Dortmund im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Adnane Bouyahya (47.) und Said El Ouaaziky Hassan (65.) erhöhten, ehe Moez Ammarz das 5:1 besorgte (80.). In der 50. Minute wechselte der MSV Dortmund Hamza Benabdallah für Chadi ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der MSV Dortmund nahm in der 55. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jawad Ait Lahcen Ouazik für Ammarz vom Platz ging. Den Vorsprung des MSV Dortmund ließ Bensaid in der 85. Minute anwachsen. Der MSV Dortmund überrannte Derne 19 III förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Wann bekommt Derne 19 III die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den MSV Dortmund gerät der SuS Derne 19 III immer weiter in die Bredouille. Die Hintermannschaft des SuS Derne 19 III steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 44 Gegentore kassierte Derne 19 III im Laufe der bisherigen Saison.

Nach dem klaren Erfolg über den SuS Derne 19 III festigt der MSV Dortmund den dritten Tabellenplatz. Mit 31 geschossenen Toren gehört der MSV Dortmund offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga C6 Dortmund. Mit dem Sieg knüpfte der MSV Dortmund an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der MSV Dortmund sechs Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte.

Nach der klaren Niederlage gegen den MSV Dortmund ist Derne 19 III weiter das defensivschwächste Team der Kreisliga C6 Dortmund. Seit sieben Begegnungen hat der MSV Dortmund das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Während der SuS Derne 19 III am nächsten Sonntag (11:00 Uhr) beim Türkspor Dortmund 2000 III gastiert, duelliert sich der MSV Dortmund am gleichen Tag mit der ÖSG Viktoria 08 Dortmund III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen