Kreisliga C6 Dortmund: SuS Derne 19 III – BV Teutonia Lanstrop, 1:5 (1:2)

Teutonia Lanstrop beendet die Sieglos-Serie

Erfolgreich brachte Teutonia Lanstrop den Auswärtstermin bei Derne 19 III über die Bühne und gewann das Match mit 5:1. Die Überraschung blieb aus: Gegen den BV Teutonia Lanstrop kassierte der SuS Derne 19 III eine deutliche Niederlage.

Kreisliga C6 Dortmund

28.10.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: 2 min

Hasan Cakir musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Yasar Turhan weiter. Für den Führungstreffer von Teutonia Lanstrop zeichnete Kasem Jouma verantwortlich (29.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Tuncay Tiryaki zum Ausgleich für Derne 19 III. Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Steven Pascal Stellmacher mit dem 2:1 für den BV Teutonia Lanstrop zur Stelle (45.). Der Gast nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei Teutonia Lanstrop Ibrahim Ibrahim für Piere-Pascal Iske zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Beim SuS Derne 19 III kam zu Beginn der zweiten Hälfte Özer Özsoy für Oktay Akyüz in die Partie. Die Gastgeber stellten in der 56. Minute personell um: Birol Arabaci ersetzte Yasin Cetin und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Das Schlusslicht tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Fikret Zihli ersetzte Fatih Pamukcu (66.). Stellmacher beseitigte mit seinen Toren (78./80.) die letzten Zweifel am Sieg des BV Teutonia Lanstrop. Justin Bär besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für Teutonia Lanstrop (85.). Mit dem Ende der Spielzeit strich der BV Teutonia Lanstrop gegen Derne 19 III die volle Ausbeute ein.

Wann bekommt Derne 19 III die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Teutonia Lanstrop gerät der SuS Derne 19 III immer weiter in die Bredouille. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SuS Derne 19 III ist deutlich zu hoch. 54 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C6 Dortmund fing sich bislang mehr Tore ein.

Der BV Teutonia Lanstrop holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Teutonia Lanstrop machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem zehnten Platz. Der BV Teutonia Lanstrop bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten. Nach fünf sieglosen Spielen ist Teutonia Lanstrop wieder in der Erfolgsspur.

Die Defensivleistung von Derne 19 III lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den BV Teutonia Lanstrop offenbarte der SuS Derne 19 III eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Nächster Prüfstein für Derne 19 III ist auf gegnerischer Anlage der SV Körne 83 IV (Sonntag, 12:30 Uhr). Teutonia Lanstrop misst sich am gleichen Tag mit der ÖSG Viktoria 08 Dortmund III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen