Kreisliga C6 Dortmund: MSV Dortmund – SV Preußen 07 Lünen II, 3:0 (0:0)

Zehn Partien ohne Niederlage: MSV Dortmund setzt Erfolgsserie fort

Der MSV Dortmund setzte sich standesgemäß gegen die Reserve des SV Preußen 07 mit 3:0 durch. Damit wurde der MSV Dortmund der Favoritenrolle vollends gerecht.

Kreisliga C6 Dortmund

03.11.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bei Preußen 07 II ging in der 27. Minute der etatmäßige Keeper Dennis Kulesza raus, für ihn kam Daniel Albert Karl Grünier. Nach den ersten 45 Minuten ging es für den MSV Dortmund und den SV Preußen 07 Lünen II ohne Torerfolg in die Kabinen. Mit einem Wechsel – Khaled Al Alleiwi kam für Nur Ali Bilgili – startete der SV Preußen 07 II in Durchgang zwei. In der Pause stellte der MSV Dortmund personell um: Per Doppelwechsel kamen Mohamed El Bouazzati und Hamza Benabdallah auf den Platz und ersetzten Mohamed Essmaili-El-Alaoui und Moez Ammarz. Said El Ouaaziky Hassan brachte die Gastgeber in der 47. Minute nach vorn. Der MSV Dortmund wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Salim Aariba kam für Abbas El Yahyaaouy Ouassou (81.). Azzeddine El Bouazzati beseitigte mit seinen Toren (90./93.) die letzten Zweifel am Sieg des MSV Dortmund. Am Schluss siegte der MSV Dortmund gegen Preußen 07 II.

Nachdem der MSV Dortmund hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist der MSV Dortmund weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Mit 39 geschossenen Toren gehört der MSV Dortmund offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga C6 Dortmund. Der MSV Dortmund knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der MSV Dortmund neun Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Zehn Spiele währt bereits die Serie, in der der MSV Dortmund ungeschlagen ist.

Der SV Preußen 07 Lünen II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Die Lage des SV Preußen 07 Lünen II bleibt angespannt. Gegen den MSV Dortmund musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Während der MSV Dortmund am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) beim Lüner SV IV gastiert, duelliert sich der SV Preußen 07 II zeitgleich mit dem Türkspor Dortmund 2000 III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen