Kreisliga C6 Dortmund: MSV Dortmund – ÖSG Viktoria 08 Dortmund III, 2:1 (1:1)

Chadi belohnt MSV Dortmund – und schockt ÖSG Viktoria 08

Beim MSV Dortmund gab es für die ÖSG Viktoria 08 nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 1:2. Begeistern konnte der MSV Dortmund bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war.

Kreisliga C6 Dortmund

20.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das 1:0 der ÖSG Viktoria stellte Mamadou Cisse sicher (22.). Der MSV Dortmund hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Ayoub Anouar den Ausgleich (25.). Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Kurz vor Ultimo war noch Yassine Chadi zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des MSV Dortmund verantwortlich (84.). Letzten Endes ging der MSV Dortmund im Duell mit der ÖSG Viktoria 08 Dortmund III als Sieger hervor.

Nach neun absolvierten Spielen stockte der MSV Dortmund sein Punktekonto bereits auf 22 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Die Angriffsreihe der Heimmannschaft lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 33 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit dem Sieg baute der MSV Dortmund die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der MSV Dortmund sieben Siege, ein Remis und kassierte erst eine Niederlage. Seit acht Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den MSV Dortmund zu besiegen.

Die ÖSG Viktoria 08 holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die ÖSG Viktoria besetzt momentan mit zwölf Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 25:25 ausgeglichen. In dieser Saison sammelte die ÖSG Viktoria 08 Dortmund III bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen. Die ÖSG Viktoria 08 baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Nächster Prüfstein für den MSV Dortmund ist die Reserve der SG Gahmen 24/74 auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 13:00). Die ÖSG Viktoria misst sich zur selben Zeit mit dem Türkspor Dortmund 2000 III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen