Kreisliga C6 Dortmund: Lüner SV IV – SV Körne 83 IV, 4:3 (3:1)

Lüner SV IV gewinnt Torfestival

Der Lüner SV IV und der SV Körne 83 IV lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Körne 83 IV hatte einen klaren 7:2-Sieg gefeiert.

Kreisliga C6 Dortmund

08.12.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für das erste Tor sorgte Peter Berischa. In der 13. Minute traf der Spieler des Lüner SV IV ins Schwarze. Das 1:1 des SV Körne 83 IV stellte Simon Floß sicher (20.). Für das zweite Tor des Lüner SV IV war Haris Masic verantwortlich, der in der 30. Minute das 2:1 besorgte. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Tahsin Oguz das 3:1 zugunsten der Elf von Coach Peter Machura (45.). Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte das Heimteam mit Ebenezer Bovensmann einen frischen Spieler für Hüseyin Ekici auf das Feld. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Dennis Pirro war es, der in der 48. Minute den Ball im Tor im Gehäuse des Lüner SV IV unterbrachte. Kai Karrasch lenkte den Ball ins eigene Tor und bescherte Körne 83 IV den 3:3-Ausgleich (58.). Der Lüner SV IV stellte in der 58. Minute personell um: Shkelzen Gashaj ersetzte Yasin Yildirim und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mit dem 4:3 sicherte Masic dem Lüner SV IV nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (71.). Letzten Endes holte der Lüner SV IV gegen den SV Körne 83 IV drei Zähler.

Der Lüner SV IV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der Lüner SV IV liegt nun auf Platz zehn. In dieser Saison sammelte der Lüner SV IV bisher fünf Siege und kassierte sieben Niederlagen. Der Lüner SV IV erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Mit 23 Zählern aus 15 Spielen steht Körne 83 IV momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sieben Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat das Team von Sebastian Arnold momentan auf dem Konto.

Nächsten Sonntag (14:30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des Lüner SV IV mit dem MSV Dortmund. Der SV Körne 83 IV verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 16.02.2020 den BV Lünen 05 III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben