Kreisliga C6 Dortmund: BV Teutonia Lanstrop – BSV Schüren III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Teutonia Lanstrop ist Gastgeber für Schüren III

Teutonia Lanstrop steht gegen Schüren III eine schwere Aufgabe bevor. Der BV Teutonia Lanstrop dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der VFB Lünen III zuletzt mit 6:1 abgefertigt. Der BSV Schüren III kam zuletzt gegen den MSV Dortmund zu einem 2:2-Unentschieden. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass Schüren III den Heimvorteil in einen 3:1-Sieg umgemünzt hatte.

Kreisliga C6 Dortmund

06.03.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Teutonia Lanstrop die Form noch nicht gefunden: Die sieben Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Elf von Trainer Thomas Zdebik bekleidet mit 14 Zählern Tabellenposition zehn. Wer den Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 39 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Zuletzt lief es recht ordentlich für den BV Teutonia Lanstrop – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der BSV Schüren III belegt mit 25 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Michael Martinez tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft von Teutonia Lanstrop ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Schüren III mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Mit acht Siegen gewann der BSV Schüren III genauso häufig, wie der BV Teutonia Lanstrop in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Gegen Teutonia Lanstrop sind für Schüren III drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben