Kreisliga C6 Dortmund: BV Lünen 05 III – SG Gahmen 24/74 II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Giganten-Gipfel

Setzt Lünen 05 III der Erfolgswelle der Zweitvertretung von Gahmen ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Mannschaft von Coach Tolga Demir brachten eine starke Ausbeute ein. Der BV Lünen 05 III siegte im letzten Spiel gegen den SV Körne 83 IV mit 6:1 und besetzt mit 35 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Zuletzt holte die SG Gahmen 24/74 II einen Dreier gegen die SF Brackel 61 III (9:0). Gelingt Lünen 05 III gegen den SG Gahmen II die Revanche? Nach dem 0:7 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Kreisliga C6 Dortmund

13.03.2020, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das bisherige Abschneiden des BV Lünen 05 III: elf Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Team von Coach Florian Dellbrügge.

Mit 42 Zählern führt Gahmen das Klassement der Kreisliga C6 Dortmund souverän an. Der Defensivverbund der Gäste steht nahezu felsenfest. Erst elfmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Nur einmal gab sich die SG Gahmen 24/74 II bisher geschlagen. Den SG Gahmen II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Über 5,33 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Gahmen vor. Lünen 05 III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der SG Gahmen 24/74 II zu stoppen. Sehr interessant ist die Frage, was der BV Lünen 05 III als Heimteam gegen den SG Gahmen II ausrichten wird. Denn auswärts ist Gahmen, im Gegensatz zu den Partien auf dem eigenen Platz, noch ganz ohne Punktverlust.

Lünen 05 III ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben