Kreisliga C5 Dortmund

Kreisliga C5 Dortmund

Erfolgsserie von Kirchhörde III setzt sich gegen Brünninghausen III fort

Kreisliga C5 Dortmund: Kirchhörder SC III – FC Brünninghausen III, 8:4 (4:1)

Brünninghausen III konnte Kirchhörde III nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 4:8. Der Kirchhörder SC III war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Die SpVg Berghofen III gewann das Sonntagsspiel gegen den Lüner SV III mit 2:1. Mit breiter Brust war der Lüner SV III zum Duell mit Berghofen III angetreten – der Spielverlauf ließ bei Lünen jedoch Ernüchterung zurück.

Mit 0:2 verlor die Zweitvertretung von Merkur 07 am vergangenen Sonntag zu Hause gegen RW Barop IV. Rot-Weiß Barop IV hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Nichts zu holen gab es für die Reserve des KF Sharri Dortmund beim SV Körne 83 III. Die Gastgeber erfreuten seine Fans mit einem 3:2. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen

Silberbach schießt Viktoria Kirchderne zum Heimsieg

Kreisliga C5 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne IV – TuS Kruckel III, 2:0 (1:0)

Nach der Auswärtspartie gegen den BV Viktoria Kirchderne IV stand der TuS Kruckel III mit leeren Händen da. Viktoria Kirchderne siegte mit 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger

Der FC BSG DSW21/DEW21 und Sölderholz III lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:4 endete. Die SF Sölderholz III wurden der Favoritenrolle somit gerecht.

Die Differenz von einem Treffer brachte der Reserve des SuS Hörde gegen PUD den Dreier. Das Match endete mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe

Brünninghausen III sollte vor dem kommenden Gegner Kirchhörder SC III gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Während Kirchhörde III nach dem 5:1 über Posterum United Dortmund mit

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft der BV Viktoria Kirchderne IV auf den TuS Kruckel III. Bei Sölderholz III gab es für Viktoria Kirchderne am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 5:9-Niederlage.

Der SV Körne 83 III will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Zweitvertretung des KF Sharri Dortmund ausbauen. Körne 83 III gewann das letzte Spiel gegen den TuS Kruckel III mit 4:2 und liegt mit

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der FC BSG DSW21/DEW21 mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Sölderholz III. Bei Rot-Weiß Barop IV gab es für den FC BSG DSW21/DEW21

Posterum United will bei der Reserve des SuS Hörde die schwarze Serie von acht Niederlagen beenden. Am vergangenen Spieltag verlor der SuS Hörde II gegen den KF Sharri Dortmund II und steckte damit die

Beim kommenden Gegner der Zweitvertretung von Merkur 07 lief es zuletzt wie am Schnürchen – RW Barop IV wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Merkur II musste sich am letzten Spieltag gegen den

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft der Lüner SV III auf die SpVg Berghofen III. Lünen siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen den FC Brünninghausen III und muss sich deshalb nicht verstecken.

Bei den SF Sölderholz III holte sich der BV Viktoria Kirchderne IV eine 5:9-Schlappe ab. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Sölderholz III wusste zu überraschen.

Die Zweitvertretung des FC Merkur 07 kam gegen die Reserve des TuS Neuasseln mit 0:7 unter die Räder. Neuasseln II hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Erfolgreich brachte der SV Körne 83 III den Auswärtstermin beim TuS Kruckel III über die Bühne und gewann das Match mit 4:2.

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für den Lüner SV III vom Auswärtsmatch beim FC Brünninghausen III in Richtung Heimat. Auf dem Papier ging Lünen als Favorit ins Spiel gegen Brünninghausen III –

Erfolgsserie von RW Barop IV setzt sich gegen FC BSG DSW21/DEW21 fort

Kreisliga C5 Dortmund: Rot-Weiß Barop IV – FC BSG DSW21/DEW21, 3:1 (2:0)

Das Auswärtsspiel brachte für den FC BSG DSW21/DEW21 keinen einzigen Punkt – RW Barop IV gewann die Partie mit 3:1. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Rot-Weiß Barop IV löste

Die Reserve des KF Sharri kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:0-Erfolg davon. Sharri II setzte sich standesgemäß gegen die Zweitvertretung des SuS Hörde durch.

Kirchhörde III setzte sich standesgemäß gegen Posterum United mit 5:1 durch. Der Kirchhörder SC III hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatten die Gäste alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Am Sonntag trifft Brünninghausen III auf den Lüner SV III. Am letzten Spieltag kassierte der FC Brünninghausen III die sechste Saisonniederlage gegen den FC Merkur 07 II. Letzte Woche gewann der Lüner

Der SV Körne 83 III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TuS Kruckel III punkten. Am letzten Sonntag holte Kruckel III drei Punkte gegen den SuS Hörde II (9:2). Körne 83 III gewann das

Posterum United sollte vor dem kommenden Gegner Kirchhörder SC III gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Beim Lüner SV III gab es für PUD am letzten Spieltag nichts zu holen. Am

Die Reserve des FC Merkur 07 will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Zweitvertretung von Neuasseln punkten. Der TuS Neuasseln II tritt mit breiter Brust an, wurde doch der FC BSG DSW21/DEW21

Der FC BSG DSW21/DEW21 bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Während RW Barop IV nach dem 6:0 über die SF Sölderholz III mit breiter Brust antritt,

Der Reserve des SuS Hörde steht bei der Zweitvertretung des KF Sharri eine schwere Aufgabe bevor. Sharri II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:8 als Verlierer im Duell mit dem Kirchhörder SC III hervor.

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg brauchen die SF Sölderholz III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den BV Viktoria Kirchderne IV. Sölderholz III musste sich im

Die Zweitvertretung des TuS Neuasseln kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:0-Erfolg davon. Die Gäste waren als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschten

Der TuS Kruckel III zog der Reserve des SuS Hörde das Fell über die Ohren: 2:9 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastgebers. Kruckel III setzte sich standesgemäß gegen den SuS Hörde II durch.