Kreisliga C5 Dortmund: SV Körne 83 III – Rot-Weiß Barop IV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Auswärtsmacht Rot-Weiß Barop IV

Am Sonntag trifft Körne 83 III auf RW Barop IV. Gegen die SpVg Berghofen III war für den SV Körne III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zuletzt spielte Rot-Weiß Barop IV unentschieden – 1:1 gegen den Kirchhörder SC III. Gelingt dem SV Körne 83 III gegen RW Barop IV die Revanche? Nach dem 1:6 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Kreisliga C5 Dortmund

06.03.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 27 Zählern aus 17 Spielen steht Körne 83 III momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der Gastgeber holte aus den bisherigen Partien acht Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Körne III – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 40 Punkte auf das Konto von Rot-Weiß Barop IV und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit nur 19 Gegentoren hat der Gast die beste Defensive der Kreisliga C5 Dortmund. 13 Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen bis dato für das Team von Trainer Lukas Franke zu Buche. RW Barop IV tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft von Rot-Weiß Barop IV ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Körne 83 III mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Körne 83 III bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß RW Barop IV bislang zu überzeugen.

Der SV Körne III steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Rot-Weiß Barop IV bedeutend besser als die des SV Körne 83 III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben