Kreisliga C5 Dortmund: SuS Hörde II – SV Körne 83 III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Körne 83 III will Trendwende einleiten

Am Sonntag trifft die Reserve des SuS Hörde auf Körne 83 III. Gegen die SF Sölderholz III war für den SuS Hörde II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Körne III ernüchternd. Gegen den Kirchhörder SC III kassierte man eine 2:4-Niederlage.

Kreisliga C5 Dortmund

18.10.2019, 13:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der SuS Hörde II das Tabellenende der Kreisliga C5 Dortmund. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des Gastgebers zu sein, wie die Kartenbilanz (16-1-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Offensive des SuS Hörde II zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sieben geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Der SV Körne 83 III holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit zehn gesammelten Zählern haben die Gäste den zehnten Platz im Klassement inne. Wer Körne 83 III als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 19 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Bilanz des SV Körne III nach neun Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, einem Remis und fünf Pleiten zusammen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SV Körne 83 III nur einen Sieg zustande.

Vor allem die Offensivabteilung von Körne 83 III muss der SuS Hörde II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Der SuS Hörde II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SV Körne III bedeutend besser als die des SuS Hörde II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen