Kreisliga C5 Dortmund: SuS Hörde II – FC Merkur 07 II, 1:4 (1:2)

Hörde II weiter mit null Punkten am Tabellenende

Die Reserve der SuS Hörde hat den Start ins neue Fußballjahr nach sechs Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:4-Niederlage gegen die Zweitvertretung der FC Merkur 07 verdaut werden. Merkur 07 II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Hörde II einen klaren Erfolg.

Kreisliga C5 Dortmund

15.09.2019, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Patrick Töllner trug sich in der elften Spielminute in die Torschützenliste ein. Cedrik Pfeiffer ließ sich in der 25. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für den SuS. Sven Schroda witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für den FCM07 II ein (37.). Der Gast nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Dennis Uhlig beförderte das Leder zum 3:1 des FC Merkur 07 II über die Linie (69.). Mit dem 4:1 sicherte Schroda Merkur 07 II nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (86.). Mit dem Schlusspfiff durch Ingo Wenig (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für den FCM07 II. Man hatte sich gegen den SuS Hörde II durchgesetzt.

Mit 46 Gegentreffern hat Hörde II schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur fünf Tore. Das heißt, die Gastgeber mussten durchschnittlich 7,67 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den FC Merkur 07 II – der SuS bleibt weiter unten drin.

Merkur 07 II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Für den FCM07 II ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Mit zwei Siegen weist die Bilanz des FC Merkur 07 II genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Das nächste Mal ist der SuS Hörde II am 29.09.2019 gefordert, wenn Lüne zu Gast ist. Nächster Prüfstein für Merkur 07 II ist auf heimischer Anlage der SV Körne 83 III (Sonntag, 13:00 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen