Kreisliga C5 Dortmund: SpVg Berghofen III – TuS Neuasseln II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Der Spitzenreiter reist an

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Berghofen III am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Reserve von Neuasseln der Primus der Kreisliga C5 Dortmund. Die SpVg Berghofen III erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:4 als Verlierer im Duell mit den SF Sölderholz III hervor. Der TuS Neuasseln II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Brünninghausen III zuletzt mit 5:1 abgefertigt.

Kreisliga C5 Dortmund

11.10.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz von Berghofen III ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Der Gastgeber rangiert mit 13 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Die Saison der SpVg Berghofen III verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Berghofen III vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht.

Erfolgsgarant von Neuasseln II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 56 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Gäste warten mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf. Zuletzt lief es recht ordentlich für den TuS Neuasseln II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive der SpVg Berghofen III in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert Berghofen III mehr als dreieinhalb Treffer pro Match. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von Neuasseln II aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als sechsmal pro Partie zu.

Die SpVg Berghofen III steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des TuS Neuasseln II bedeutend besser als die von Berghofen III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen