Kreisliga C5 Dortmund: SpVg Berghofen III – BV Viktoria Kirchderne IV (Sonntag, 17:00 Uhr)

Viktoria Kirchderne will Serie ausbauen

Der BV Viktoria Kirchderne IV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der SpVg Berghofen III punkten. Gegen den SV Körne 83 III war für Berghofen III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter Viktoria Kirchderne liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FC Brünninghausen III verbuchte man einen 4:1-Erfolg. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Die SpVg Berghofen III siegte mit 3:2.

Kreisliga C5 Dortmund

28.02.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Team von Coach Christian Wache dar.

Der BV Viktoria Kirchderne IV holte auswärts bisher nur neun Zähler. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Elf von Trainer Marcel Ghassemian – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Wenn Berghofen III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der Heimmannschaft (54). Aber auch bei Viktoria Kirchderne ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (69). Während die SpVg Berghofen III mit 23 Punkten derzeit Platz acht innehat, liegt der BV Viktoria Kirchderne IV mit einem Punkt weniger gleich dahinter auf Platz neun auf der Lauer. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben