Kreisliga C5 Dortmund: SF Sölderholz III – SpVg Berghofen III, 4:2 (2:1)

Sölderholz III bezwingt Berghofen III

Das Auswärtsspiel der SpVg Berghofen III endete erfolglos. Gegen die SF Sölderholz III gab es nichts zu holen. Die Heimmannschaft gewann die Partie mit 4:2. Sölderholz III hat mit dem Sieg über Berghofen III einen Coup gelandet.

Kreisliga C5 Dortmund

06.10.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Jannis Schütte brachte die SFS III in der achten Minute in Front. Marvin Schultze versenkte die Kugel zum 2:0 für die SF Sölderholz III (18.) Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Christopher Werth in der 30. Minute. Ein Tor auf Seiten von Sölderholz III machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Bei der SpVg gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Andre Hofe wurde für Florian Wackerle eingewechselt. Benjamin Birinci ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei den SFS III Schütte. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Dominik Gesing machte in der 53. Minute das 3:1 der SF Sölderholz III perfekt. Es folgte der Anschlusstreffer für die SpVg Berghofen III – bereits der zweite für Werth. Nun stand es nur noch 2:3 (60.). Die Gäste stellten in der 68. Minute personell um: Maximilian Rosik ersetzte Sören Gossmann und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Maik Kortzak verwandelte in der 74. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Sölderholz III auf 4:2 aus. Nach der Beendigung des Spiels durch Rainer Greis (Holzwickede) feierten die SFS III einen dreifachen Punktgewinn gegen Berghofen III.

Die SF Sölderholz III müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,75 Gegentreffer pro Spiel. Sölderholz III hat bisher alle neun Punkte zuhause geholt. Nach dem errungenen Dreier haben die SFS III Position zwölf der Kreisliga C5 Dortmund inne. In dieser Saison sammelte Sölderholz III bisher drei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Durch diese Niederlage fällt die SpVg in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Die SpVg Berghofen III verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Während die SFS III am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Zweitvertretung der SuS Hörde gastieren, duelliert sich Berghofen III am gleichen Tag mit der Reserve der TuS Neuasseln.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben