Kreisliga C5 Dortmund: RW Barop IV – SV Körne 83 III, 6:1 (1:1)

Barop IV macht einen Satz nach vorne

Barop IV erteilte Körne 83 eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für RWB IV. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch RW Barop IV wusste zu überraschen. Für Andre-Dominik Dettmer war der Einsatz nach acht Minuten vorbei. Für ihn wurde Jean-Pierre da Silva Carvalho eingewechselt. Nach nur 23 Minuten verließ Holger Zenn vom SVK das Feld, Sven Busch kam in die Partie. Barop IV ging durch Lennart Brinkmann in der 38. Minute in Führung. Dustin Werner sicherte dem SV Körne 83 III nach 42 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Nominell gleich positioniert ersetzte Christopher Glaßmeyer Andreas Wirth im zweiten Durchgang bei RWB IV (46.). Das Heimteam tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tobias Schwenzer ersetzte da Silva Carvalho (56.). Julian Springorum versenkte den Ball in der 62. Minute im Netz von Körne 83. RW Barop IV drehte auf, Simon Muszkiewicz (70.), Springorum (73.) und Jonas Heidemann (75.) markierten innerhalb weniger Minuten die Tore zum 5:1 und ließen den SVK dabei ziemlich alt aussehen. Frederik Solak zeichnete mit seinem Treffer aus der 79. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg von Barop IV aufkamen. Mit dem Schlusspfiff durch Adnan Celik (Dortmund) gewann RWB IV gegen den SV Körne 83 III.

Kreisliga C5 Dortmund

08.09.2019, 20:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

RW Barop IV macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang drei. Der Defensivverbund von Barop IV ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst vier kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von RW Barop IV.

Mit sieben Zählern aus fünf Spielen steht Körne 83 momentan im Mittelfeld der Tabelle. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Der SVK holte auswärts bisher nur vier Zähler. Die Lage des SV Körne 83 III bleibt angespannt. Gegen Barop IV musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Nächster Prüfstein für RWB IV ist der BV Viktoria Kirchderne IV auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Körne 83 misst sich zur selben Zeit mit dem FC BSG DSW21/DEW21.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen