Kreisliga C5 Dortmund: Posterum United Dortmund – Kirchhörder SC III, 1:5 (0:1)

Kirchhörde III am Gipfel

Kirchhörde III setzte sich standesgemäß gegen Posterum United mit 5:1 durch. Der Kirchhörder SC III hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatten die Gäste alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Kreisliga C5 Dortmund

10.11.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kirchhörde III erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Alexander Widliczek traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Zur Pause war der Kirchhörder SC III im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Alexander Simon trug sich in der 48. Spielminute in die Torschützenliste ein. Billy Manansala war zur Stelle und markierte das 1:2 von PUD (55.). Niklas Gorski schoss die Kugel zum 3:1 für Kirchhörde III über die Linie (57.). Mit dem 4:1 durch Nils Wenk schien die Partie bereits in der 59. Minute mit dem Kirchhörder SC III einen sicheren Sieger zu haben. Noah Simon besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für Kirchhörde III (83.). Am Ende schlug der Kirchhörder SC III Posterum United Dortmund auswärts.

Nach der klaren Pleite gegen Kirchhörde III steht Posterum United mit dem Rücken zur Wand. Die Hintermannschaft von PUD steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 63 Gegentore kassierte der Gastgeber im Laufe der bisherigen Saison.

Der Kirchhörder SC III stabilisiert nach dem Erfolg über PUD die eigene Position im Klassement. Bei Kirchhörde III greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 16 Gegentoren stellt der Kirchhörder SC III die beste Defensive der Kreisliga C5 Dortmund. Kirchhörde III sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf zehn summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und zwei Niederlagen dazu. Seit sieben Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den Kirchhörder SC III zu besiegen.

Am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) reist Posterum United Dortmund zur Reserve des SuS Hörde, am gleichen Tag begrüßt Kirchhörde III den FC Brünninghausen III vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen