Kreisliga C5 Dortmund: Lüner SV III – SV Körne 83 III, 3:0 (1:0)

Lüne nicht zu stoppen

Der Lüner SV III setzte sich standesgemäß gegen den SV Körne 83 III mit 3:0 durch. Damit wurde Lüne der Favoritenrolle vollends gerecht. Ufuk Bektas machte in der achten Minute das 1:0 der Gastgeber perfekt. Patrick Frescher musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Daniele Fiorentino weiter. Körne 83 stellte in der 35. Minute personell um: Peter Respondek ersetzte Ufuk Serdar und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der LSV III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hakan Kula ersetzte Bektas (38.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Tuncay Gülsen (Lünen) die Akteure in die Pause. Das 2:0 des Lüner SV III bejubelte Kula (80.). Kazim Gülsen gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Lüne (86.). Am Schluss schlug der LSV III den SVK mit 3:0.

Kreisliga C5 Dortmund

06.10.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Lüner SV III stabilisiert nach dem Erfolg über den SV Körne 83 III die eigene Position im Klassement. Die Offensive von Lüne in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Körne 83 war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 45-mal schlugen die Angreifer des LSV III in dieser Spielzeit zu. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des LSV III. Seit sechs Begegnungen hat der Lüner SV III das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Der SVK holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Drei Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der SV Körne 83 III derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte von Körne 83 waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Während Lüne am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim BV Viktoria Kirchderne IV gastiert, duelliert sich der SVK zeitgleich mit dem Kirchhörder SC III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Murat Büyükdere

Murat Büyükdere hat sich entschieden: So geht es weiter für den Stürmer des Lüner SV

Hellweger Anzeiger Lüner SV

Christian Hampel: „Das Thema der katastrophalen Vorbereitung hängt uns immer noch nach“

Meistgelesen