Kreisliga C5 Dortmund: Lüner SV III – SF Sölderholz III, 12:0 (5:0)

Lüne siegt zweistellig

Eine zweistellige Niederlage musste der Gast gegen Lüne verkraften. Am Ende verloren die SFS III mit 0:12. Der LSV III ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die SF Sölderholz III einen klaren Erfolg.

Kreisliga C5 Dortmund

15.09.2019, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Safouen Mbarki mit seinem Treffer für eine frühe Führung des Lüner SV III (5.). Die Heimmannschaft machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Furkan Adali (10.). Mit dem 3:0 von Mbarki für Lüne war das Spiel eigentlich schon entschieden (15.). Für den nächsten Erfolgsmoment des LSV III sorgte Hakan Kula (21.), ehe Adali das 5:0 markierte (43.). Sölderholz III wurde in Abschnitt eins das Fell über die Ohren gezogen: Immer wieder griff der Keeper der SFS III bis dahin hinter sich. Tugrul Micik baute den Vorsprung des Lüner SV III in der 47. Minute aus. Kula gelang ein Doppelpack (55./61.), mit dem er das Ergebnis auf 8:0 hochschraubte. Dem 9:0 durch Adali (66.) ließen Abdullah Sener (72.), Kula (76.) und Ufuk Bektas (88.) weitere Treffer für Lüne folgen. Als Andre Hoffmann (Dortmund) das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage der SF Sölderholz III besiegelt.

Offensiv sticht der LSV III in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 30 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des LSV III. Der Lüner SV III ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die Offensive von Sölderholz III strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die SFS III bis jetzt erst 15 Treffer erzielten. Lüne setzte sich mit diesem Sieg von den SF Sölderholz III ab und belegt nun mit neun Punkten den fünften Rang, während Sölderholz III weiterhin sechs Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt. Weiter geht es für den LSV III am kommenden Sonntag daheim gegen den Kirchhörder SC III. Für die SFS III steht am gleichen Tag ein Duell mit dem FC Brünninghausen III an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lüner SV

Christian Hampel: „Das Thema der katastrophalen Vorbereitung hängt uns immer noch nach“

Hellweger Anzeiger Marc Woller

„Keine gemeinschaftliche Basis“: Das sind die Gründe für den Rücktritt von Marc Woller

Meistgelesen