Kreisliga C5 Dortmund: Kirchhörder SC III – FC Brünninghausen III (Sonntag, 17:00 Uhr)

Kirchhörde III mit breiter Brust

Brünninghausen III sollte vor dem kommenden Gegner Kirchhörder SC III gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Während Kirchhörde III nach dem 5:1 über Posterum United Dortmund mit breiter Brust antritt, musste sich der FC Brünninghausen III zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Kreisliga C5 Dortmund

15.11.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den Kirchhörder SC III 31 Zähler zu Buche. Beim Gastgeber greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 16 Gegentoren stellt Kirchhörde III die beste Defensive der Kreisliga C5 Dortmund. Mit sieben Siegen in Folge ist der Kirchhörder SC III so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Mit 15 Punkten auf der Habenseite steht Brünninghausen III derzeit auf dem neunten Rang. In dieser Saison sammelte der FC Brünninghausen III bisher fünf Siege und kassierte sieben Niederlagen. Brünninghausen III ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Aufpassen sollte der FC Brünninghausen III auf die Offensivabteilung von Kirchhörde III, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Der Kirchhörder SC III bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß Brünninghausen III bislang zu überzeugen. Offenbar teilte der FC Brünninghausen III gerne aus. 25 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Gegen Kirchhörde III erwartet Brünninghausen III eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen