Kreisliga C5 Dortmund: FC Merkur 07 II – SV Körne 83 III, 1:4 (0:2)

Souveräner Erfolg bei Merkur 07 II

Mit 1:4 verlor die Zweitvertretung der FC Merkur 07 am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen den SV Körne 83 III. Maximillian Hertrampf versenkte die Kugel zum 1:0 (19.). Ehe der Referee Norbert Lauterbach (Essen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Suzan Hamo aufseiten von Körne 83 das 2:0 (44.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Das 1:2 von Merkur 07 II stellte Maik Baaske sicher (70.). Für das 3:1 des SVK zeichnete Dustin Werner verantwortlich (77.). Peter Respondek baute den Vorsprung des Gasts in der 83. Minute aus. Mit dem Schlusspfiff durch Norbert Lauterbach (Essen) stand der Auswärtsdreier für den SV Körne 83 III. Man hatte sich gegen den FCM07 II durchgesetzt.

Kreisliga C5 Dortmund

22.09.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den FC Merkur 07 II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Abwehrprobleme der Gastgeber bleiben akut, sodass Merkur 07 II weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Wo beim FCM07 II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zehn erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die bisherige Saisonbilanz des FC Merkur 07 II bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Die drei Zähler katapultierten Körne 83 in der Tabelle auf Platz sieben. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der SVK momentan auf dem Konto. Merkur 07 II ist am kommenden Sonntag zu Gast beim BV Viktoria Kirchderne IV. In zwei Wochen trifft der SV Körne 83 III auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 06.10.2019 beim Lüner SV III antritt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen