Kreisliga C5 Dortmund: FC Brünninghausen III – Lüner SV III (Sonntag, 14:30 Uhr)

Reißt Brünninghausen III das Ruder herum?

Am Sonntag trifft Brünninghausen III auf den Lüner SV III. Am letzten Spieltag kassierte der FC Brünninghausen III die sechste Saisonniederlage gegen den FC Merkur 07 II. Letzte Woche gewann der Lüner SV III gegen Posterum United Dortmund mit 7:2. Damit liegt Lünen mit 24 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga C5 Dortmund

08.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken von Brünninghausen III. Auf heimischem Rasen schnitt das Heimteam jedenfalls ziemlich schwach ab (1-0-4). Mit 15 Zählern aus elf Spielen steht der FC Brünninghausen III momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Brünninghausen III nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Die Angriffsreihe von Lünen lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 66 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Acht Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Lüner SV III. Die passable Form von Lünen belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Über fünfeinhalb Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Lüner SV III vor. Der FC Brünninghausen III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Lünen zu stoppen. Körperlos agierte Brünninghausen III in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich der Lüner SV III davon beeindrucken lässt?

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der Lüner SV III als Favorit ins Rennen. Der FC Brünninghausen III muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Lünen zu bestehen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Murat Büyükdere

Murat Büyükdere hat sich entschieden: So geht es weiter für den Stürmer des Lüner SV

Hellweger Anzeiger Lüner SV

Christian Hampel: „Das Thema der katastrophalen Vorbereitung hängt uns immer noch nach“

Meistgelesen