Kreisliga C5 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne IV – TuS Kruckel III, 2:0 (1:0)

Silberbach schießt Viktoria Kirchderne zum Heimsieg

Nach der Auswärtspartie gegen den BV Viktoria Kirchderne IV stand der TuS Kruckel III mit leeren Händen da. Viktoria Kirchderne siegte mit 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der BV Viktoria Kirchderne IV die Nase vorn.

Kreisliga C5 Dortmund

17.11.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Guido Silberbach für die Mannschaft von Thomas Krug zur Führung (45.). Mit einem Tor Vorsprung für den Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Kevin Pahlke ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei Viktoria Kirchderne Dennis Menke. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Kruckel III wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Steve Fritzsche kam für Marc Eggert (63.). Der BV Viktoria Kirchderne IV nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Johannes Stienhans für Joel Luca Ahlborn vom Platz ging. In der 75. Minute stellte Kai Burda um und schickte in einem Doppelwechsel Anton Schmidt und Benjamin Fahnemann für Fabian Stadtler und Sven Hinske auf den Rasen. In der Nachspielzeit besserte Silberbach seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 92. Minute seinen zweiten Tagestreffer für Viktoria Kirchderne erzielte. Als Referee Tuncay Gülsen (Lünen) die Begegnung beim Stand von 2:0 letztlich abpfiff, hatte der BV Viktoria Kirchderne IV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Viktoria Kirchderne muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Im letzten Match der Hinrunde tat der BV Viktoria Kirchderne IV etwas fürs Selbstbewusstsein, strich drei Zähler ein und steht nun auf Platz neun. Viktoria Kirchderne bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten.

Mit 20 ergatterten Punkten steht der TuS Kruckel III auf Tabellenplatz sieben. Der Gast verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die Lage von Kruckel III bleibt angespannt. Gegen den BV Viktoria Kirchderne IV musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Das nächste Spiel findet für beide Teams in zwei Wochen statt. Viktoria Kirchderne empfängt am 01.12.2019 die Reserve des KF Sharri Dortmund, während der TuS Kruckel III am selben Tag die SF Sölderholz III zu Gast hat.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben