Kreisliga C5 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne IV – SuS Hörde II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Viktoria Kirchderne peilt den Dreier an

Am Sonntag trifft der BV Viktoria Kirchderne IV auf die Zweitvertretung des SuS Hörde. Am letzten Spieltag kassierte Viktoria Kirchderne die fünfte Saisonniederlage gegen den Kirchhörder SC III. Gegen den SV Körne 83 III kam der SuS Hörde II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3).

Kreisliga C5 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der BV Viktoria Kirchderne IV die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Heimteam nimmt mit zehn Punkten den elften Tabellenplatz ein. 24:40 – das Torverhältnis von Viktoria Kirchderne spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert der SuS Hörde II das Tabellenende der Kreisliga C5 Dortmund. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des SuS Hörde II zu sein, wie die Kartenbilanz (18-2-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Offensive des SuS Hörde II zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zehn geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Wenn der BV Viktoria Kirchderne IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Viktoria Kirchderne (40). Aber auch beim SuS Hörde II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (70).

Gegen den BV Viktoria Kirchderne IV rechnet sich der SuS Hörde II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Viktoria Kirchderne leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen