Kreisliga C5 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne IV – RW Barop IV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Barop IV peilt den Dreier an

Barop IV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Viktoria Kirchderne punkten. Der BV VK IV gewann das letzte Spiel gegen den FC BSG DSW21/DEW21 mit 5:0 und belegt mit vier Punkten den zwölften Tabellenplatz. Zuletzt holte RWB IV einen Dreier gegen den SV Körne 83 III (6:1).

Kreisliga C5 Dortmund

13.09.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Sturm des BV Viktoria Kirchderne IV stimmt es ganz und gar nicht: Neun Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen bis dato für die Heimmannschaft zu Buche.

Prunkstück von RW Barop IV ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst vier Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von RWB IV. Die Hintermannschaft der Viktoria Kirchderne ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von RW Barop IV mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der BV VK IV schafft es mit vier Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während Barop IV fünf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Mit RWB IV trifft der BV Viktoria Kirchderne IV auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen