Kreisliga C4 Dortmund: Türkspor Dortmund 2000 II – Eving Selimiye Spor III, 7:0 (7:0)

Selimiye Spor III seit fünf Spielen sieglos

Die Reserve von Türkspor 2000 fertigte Selimiye Spor III am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 7:0 ab. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von TSD2000 II. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Kreisliga C4 Dortmund

15.09.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dervis Aydin stellte die Weichen für den Ligaprimus auf Sieg, als er in Minute zehn mit dem 1:0 zur Stelle war. Bereits in der elften Minute erhöhte Turgay Degerlier den Vorsprung der Gastgeber. Ali-Kan Cimen überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für Türkspor Dortmund 2000 II (15.). Spielstark zeigte sich Türkspor 2000 II, als Degerlier (19.) und Cimen (25.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. Doppelpack für TSD2000 II: Nach seinem dritten Tor (42.) markierte Degerlier wenig später seinen vierten Treffer (45.). Mit dem Schlusspfiff durch Hartmut Knop (Castrop-Rauxel) fuhr Türkspor Dortmund 2000 II einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich TSD2000 II beim Sieg gegen ESS III verlassen, und auch tabellarisch sieht es für Türkspor 2000 II weiter verheißungsvoll aus. 30 Tore – mehr Treffer als Türkspor Dortmund 2000 II erzielte kein anderes Team der Kreisliga C4 Dortmund. Nur einmal gab sich TSD2000 II bisher geschlagen.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei Eving Selimiye Spor III klar erkennbar, sodass bereits 30 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Die Gäste holten auswärts bisher nur drei Zähler. Selimiye Spor III bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten von ESS III alles andere als positiv.

Eving Selimiye Spor III steckt nach fünf Partien ohne Sieg im Schlamassel, während Türkspor Dortmund 2000 II mit aktuell 15 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat. Türkspor 2000 II hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Sonntag geht es zum TuS Deusen III. Für Selimiye Spor III geht es in zwei Wochen weiter, wenn man am 29.09.2019 beim BV Brambauer 13/45 III gastiert.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga

Das Kemminghausen-Aus: Jetzt sprechen Kevin Großkreutz und der VfL-Vorsitzende

Hellweger Anzeiger Fußball-Bezirksliga

Trainer-Beben in der Bezirksliga: Hassani und Großkreutz wechseln innerhalb der Liga den Job

Meistgelesen