Kreisliga C4 Dortmund: BV Brambauer 13/45 III – DJK RW Obereving (Sonntag, 14:30 Uhr)

Wird BV Brambau III seiner Favoritenstellung gerecht?

Der BV Brambau III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen RW Obereving punkten. Während der BV Brambauer 13/45 III nach dem 5:2 über RW Balikesirspor II mit breiter Brust antritt, musste sich Obereving zuletzt mit 0:3 geschlagen geben.

Kreisliga C4 Dortmund

15.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den BV Brambauer 13/45 III wie am Schnürchen (4-0-1). Mit 27 ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz zwei. Die Offensive des BV Brambau III in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 43-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Neun Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des BV Brambauer 13/45 III. Der BV Brambau III befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Auswärts verbuchte die DJK RW Obereving bislang erst sechs Punkte. Die Gäste führen mit 13 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Vier Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen stehen bis dato für RW Obereving zu Buche.

Über 4,3 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der BV Brambauer 13/45 III vor. Obereving muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des BV Brambau III zu stoppen. Körperlos agierte die DJK RW Obereving in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (23-2-3) bestätigt. Ob sich der BV Brambauer 13/45 III davon beeindrucken lässt?

Gegen RW Obereving sind für den BV Brambau III drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben