Kreisliga C3 Dortmund: VFR Kirchlinde 1919 IV – TuS Kruckel 1910 II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Gelingt VFR Kirchlinde IV der erste Saisonsieg?

Dem VFR Kirchlinde IV steht gegen die Zweitvertretung des TuS K eine schwere Aufgabe bevor. Der VFR IV musste sich im vorigen Spiel den Tamilstars Dortmund II mit 3:4 beugen. Letzte Woche gewann Kruckel gegen den FC Dortmund `18 II mit 3:1. Somit nimmt der TuS Kruckel 1910 II mit neun Punkten den elften Tabellenplatz ein.

Kreisliga C3 Dortmund

18.10.2019, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VFR Kirchlinde 1919 IV ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Gastgebers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 87 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C3 Dortmund. Zehn Partien, zehn Niederlagen. Die Bilanz des Tabellenletzten spricht eine mehr als deutliche Sprache.

In der Fremde ist beim TuS K II noch Sand im Getriebe. Erst zwei Punkte sammelte man bisher auswärts. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des Gasts zu sein, wie die Kartenbilanz (20-4-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. 17:39 – das Torverhältnis des TuS Kruckel 1910 II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei Kruckel fünf Pleiten. In den letzten fünf Spielen schaffte der TuS K II lediglich einen Sieg.

Wenn der TuS Kruckel 1910 II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Kruckel (39). Aber auch beim VFR Kirchlinde IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (87).

Gegen den TuS K II erwartet den VFR IV eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen