Kreisliga C3 Dortmund: VFR Kirchlinde 1919 IV – SF Hafenwiese 80 II (Sonntag, 16:30 Uhr)

Der Primus kommt

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der VFR Kirchlinde IV am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Reserve der SFH der Primus der Kreisliga C3 Dortmund. Der VFR IV musste am letzten Spieltag die 14. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Die SF Hafenwiese 80 II dürften dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Dortmund `18 II zuletzt mit 12:0 abgefertigt.

Kreisliga C3 Dortmund

15.11.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Sturm des VFR Kirchlinde 1919 IV stimmt es ganz und gar nicht: 19 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Erfolgsgarant von Hafenwiese II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 86 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur zweimal gaben sich die SF Hafenwiese 80 II bisher geschlagen.

Insbesondere den Angriff von Hafenwiese II gilt es für den VFR Kirchlinde IV in Schach zu halten. Durchschnittlich lassen die SFH II den Ball mehr als sechsmal pro Partie im Netz zappeln. Die Gastgeber sind das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Bei den SF Hafenwiese 80 II sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Hafenwiese II das Feld als Sieger, während der VFR Kirchlinde 1919 IV in dieser Zeit sieglos blieb.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für die SFH II. Dem VFR Kirchlinde IV bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen