Kreisliga C3 Dortmund: VFR Kirchlinde 1919 IV – Grün-Weiß Kley II, 1:8 (0:2)

GW Kley II deklassiert VFR Kirchlinde IV

Der Start ins neue Spieljahr ging für den VFR Kirchlinde 1919 IV mit dem 1:8 gegen die Zweitvertretung des Grün-Weiß Kley vollends daneben: Aus den ersten vier Begegnungen holte der VFR Kirchlinde IV nicht einen Zähler. Das GW Kley II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den VFR IV einen klaren Erfolg.

Kreisliga C3 Dortmund

01.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den Führungstreffer des GWK II zeichnete Mike Schmidt verantwortlich (11.). Ehe der Unparteiische Ingo Wenig (Dortmund) die Akteure zur Pause bat, erzielte Mohamed Ammer aufseiten des Gasts das 2:0 (45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit dem 3:0 durch Schmidt schien die Partie bereits in der 51. Minute mit dem Grün-Weiß Kley II einen sicheren Sieger zu haben. Der vierte Streich des GW Kley II war Pascal Spiering vorbehalten (54.). Doppelpack für das GWK II: Nach seinem ersten Tor (63.) markierte Kevin Kuhlmann wenig später seinen zweiten Treffer (69.). Kevin Fandrich (76.) und Hani Al Salti (80.) brachten das Grün-Weiß Kley II mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Der VFR Kirchlinde 1919 IV kam kurz vor dem Ende durch Maximilian Menzel zum Ehrentreffer (88.). Mit dem Schlusspfiff durch Ingo Wenig (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für das GW Kley II. Man hatte sich gegen den VFR Kirchlinde IV durchgesetzt.

Die Abwehrprobleme des VFR IV bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. 2:51 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Das GWK II machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem neunten Platz. In dieser Saison sammelte das Grün-Weiß Kley II bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen. Am nächsten Sonntag (11:00 Uhr) reist der VFR Kirchlinde 1919 IV zur Reserve der FC Dortmund, am gleichen Tag begrüßt das GW Kley II den DJK Blau Weiß Huckarde III vor heimischem Publikum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen