Kreisliga C3 Dortmund: VFR Kirchlinde 1919 IV – FC Dortmund `18 II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Krisenteam will punkten

Nach elf Ligaspielen ohne Sieg braucht die Zweitvertretung von Dortmund `18 mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den VFR IV. Der VFR Kirchlinde 1919 IV musste am letzten Spieltag die 18. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Jüngst brachte das Grün-Weiß Kley II dem FCD18 die 14. Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Vor heimischer Kulisse hatte der FC Dortmund `18 II im Hinspiel einen 7:5-Sieg eingefahren.

Kreisliga C3 Dortmund

06.03.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VFR Kirchlinde IV ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Im Angriff weist die Elf von Dennis Bormann deutliche Schwächen auf, was die nur 24 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der Gast bekleidet mit acht Zählern Tabellenposition 15. 29:139 – das Torverhältnis des FCD18 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der FC Dortmund `18 II entschied kein einziges der letzten elf Spiele für sich.

Wenn der VFR IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Heimteams (157). Aber auch bei Dortmund `18 ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (139).

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben