Kreisliga C3 Dortmund: VFR Kirchlinde 1919 IV – DJK Blau Weiß Huckarde III (Sonntag, 17:00 Uhr)

Gewollt: der erste Heimsieg

Dem VFR Kirchlinde IV steht gegen den DJK BW Huckarde III eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Spieltag nahm der VFR IV gegen die SF Brackel 61 IV die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der BWH III gewann das letzte Spiel gegen den FC Dortmund `18 II mit 5:3 und liegt mit zehn Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Kreisliga C3 Dortmund

20.09.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz des VFR Kirchlinde 1919 IV derzeit nicht. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der Heimmannschaft ist deutlich zu hoch. 65 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C3 Dortmund fing sich bislang mehr Tore ein.

Nach sechs ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des DJK Blau Weiß Huckarde III insgesamt durchschnittlich: drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Wenn der VFR Kirchlinde IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des VFR IV (65). Aber auch beim DJK BW Huckarde III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (21). In der Fremde ruft der BWH III die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim VFR Kirchlinde 1919 IV? Eine lasche Gangart konnte man dem DJK Blau Weiß Huckarde III in der bisherigen Saison nicht attestieren. 17 Gelbe Karten belegen, dass die Gäste nicht gerade zimperlich zur Tat schritten.

Der VFR Kirchlinde IV muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den DJK BW Huckarde III etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der VFR IV lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen