Kreisliga C3 Dortmund: TuS Kruckel 1910 II – Tamilstars Dortmund II, 5:0 (0:0)

Kruckel liest Tamilstars die Leviten

Die Reserve des TuS Kruckel 1910 fertigte die Zweitvertretung der Tamilstars Dortmund am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Kruckel den maximalen Ertrag.

Kreisliga C3 Dortmund

10.11.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gastgeber wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Sven Foraita kam für Patrick Müller (33.). Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Gevin-Alister Reid brachte den TuS K II in der 46. Minute in Front. Der TuS Kruckel 1910 II nahm in der 56. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Christopher Becker für Stephan Schmidt vom Platz ging. Schmidt war zur Stelle und markierte das 2:0 von Kruckel (72.). Rafael Chlodek beseitigte mit seinen Toren (74./82.) die letzten Zweifel am Sieg des TuS K II. Markus Bille besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für den TuS Kruckel 1910 II (86.). Letztlich feierte Kruckel gegen die Tamilstars nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Der TuS K II liegt im Klassement nun auf Rang zehn. Durch den klaren Erfolg über die TSD ist der TuS Kruckel 1910 II weiter im Aufwind.

Nach der klaren Pleite gegen Kruckel stehen die Tamilstars Dortmund II mit dem Rücken zur Wand.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Der TuS K II tritt am kommenden Sonntag beim FC Hellweg Lütgendortmund III an, die Tamilstars empfangen am selben Tag den TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen