Kreisliga C3 Dortmund: TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV – TuS Deusen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Baut Deusen die Erfolgsserie aus?

Die Reserve des TuS D will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Eichlinghofen ausbauen. Am vergangenen Spieltag verlor der TuS E IV gegen die SF Brackel 61 IV und steckte damit die zehnte Niederlage in dieser Saison ein. Der TuS Deusen II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV kam im Hinspiel gegen Deusen unter die Räder. Für das 0:5 möchte sich Eichlinghofen nun revanchieren.

Kreisliga C3 Dortmund

06.03.2020, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TuS E IV sind zwölf Punkte aus neun Spielen. Der Gastgeber bekleidet mit 20 Zählern Tabellenposition elf.

Der TuS D II holte auswärts bisher nur elf Zähler. Mit 29 Zählern aus 18 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der aktuelle Ertrag der Elf von Trainer Fabian Herrmann zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen. Der TuS Deusen II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mit im Schnitt mehr als 4,22 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm von Deusen zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV nicht zu den dichtesten. Trainer Daniel Bezani muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen den TuS D II nicht untergehen.

Auf dem Papier ist Eichlinghofen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben