Kreisliga C3 Dortmund: TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV – Grün-Weiß Kley II, 1:2 (0:1)

Eichlinghofen seit sechs Spielen ohne Sieg

Mit 1:2 verlor der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die Zweitvertretung des Grün-Weiß Kley. Eichlinghofen erlitt gegen das GW Kley II erwartungsgemäß eine Niederlage.

Kreisliga C3 Dortmund

13.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach nur 28 Minuten verließ Kevin Fandrich vom GWK II das Feld, Mohammed Alkattan kam in die Partie. Dennis Homburg brachte den Gast in der 29. Spielminute in Führung. Der TuS E IV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Patrick Martin kam für Johannes Malte Brune (34.). Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte das Grün-Weiß Kley II einen knappen Vorsprung herausgespielt. Pascal Spiering ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim GW Kley II Maunel Witt. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV nahm in der 56. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jannis Krenz für Joost Dieckmann vom Platz ging. Mike Schmidt erhöhte vom Elfmeterpunkt für das GWK II auf 2:0 (85.). Kurz vor Ultimo war noch Lucas Marciniak zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von Eichlinghofen verantwortlich (87.). Als der Unparteiische Oliver Hemmerle (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 2:1 letztlich abpfiff, hatte das Grün-Weiß Kley II die drei Zähler unter Dach und Fach.

Der TuS E IV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Für das Heimteam gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Nach zehn absolvierten Begegnungen nimmt der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV den zwölften Platz in der Tabelle ein. Die Offensive von Eichlinghofen strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der TuS E IV bis jetzt erst 15 Treffer erzielte. Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Eichlinghofen insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nach dem sechsten Spiel in Folge ohne Dreier verliert der TuS E IV im Klassement weiter an Boden.

Das GW Kley II behauptet nach dem Erfolg über den TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV den fünften Tabellenplatz. Das GW Kley II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Kommende Woche tritt Eichlinghofen bei der Reserve der FC Dortmund `18 an (Sonntag, 11:00 Uhr), am gleichen Tag genießt das GWK II Heimrecht gegen den FC 3. August.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen